Heilkräuter-Fachtexte / -Test's & Geschichten

von Eurer Kräuterbine - Sabine Bröckel

Entwurmen Pferd – natürlich und mit positiven Nebenwirkungen

Entwurmen Pferd – natürlich und mit positiven Nebenwirkungen

Vermutlich gibt es wenige behandelnde Maßnahmen, die das Lager der Tierhalter so spalten, wie die Gabe von Wurmkuren. Während beispielsweise Pferdehalter von der Schulmedizin angehalten werden ihren Tieren 4 bis 5 Wurmkuren pro Jahr zu verabreichen und bei Fohlen sogar eine Entwurmung im Rhythmus von acht Wochen angeraten wird, was 6 bis 7 Wurmkuren imMehr darüber lesenEntwurmen Pferd – natürlich und mit positiven Nebenwirkungen[…]

Mineralkräuter für Pferde

Mineralkräuter für Pferde

Zum Text “Mineralkräutertest mit unseren Pferden”     Die meisten Pferdehalter haben ein schlechtes Gewissen, wenn sie keine Mineralstoffe zufüttern. Zu Recht? Tatsächlich kann es wichtig sein, Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente zur Gesamtfutterration zu ergänzen, wenn beispielsweise ein Pferd abnehmen soll und unter Erhaltungsbedarf gefüttert wird oder wenn ein Pferd sich in der Rekonvaleszenz nachMehr darüber lesenMineralkräuter für Pferde[…]

Freie Nüstern für Pferde

Freie Nüstern für Pferde

  „Freiheit für Schnupfennasen – Weg mit dem Schnödder!“   Läuft dem Pferd die Nase – fließt also Sekret aus den Nüstern –  und die Nasenschleimhaut ist angeschwollen, was die Atmung behindert, dann kann es sich dabei um einen noch relativ harmlosen Schnupfen (Rhinitis) handeln, aber dieser entzündliche Vorgang auf der Nasenschleimhaut tritt beim PferdMehr darüber lesenFreie Nüstern für Pferde[…]

Sommerekzem bei Pferden

Sommerekzem bei Pferden

Um zur Sommerekzem-Kräutertest zu gelangen, einfach Link anklicken Das Sommerekzem oder wen juckts, wenn’s warm wird?  Der Lenz ist da! Doch leider kommen mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen auch die geflügelten Plagegeister zurück und trüben die Freude über den Frühling vor allem bei den Besitzern der „Schubberpferde“. Die zeigen nämlich, kaum dass die Sonne scheint,Mehr darüber lesenSommerekzem bei Pferden[…]

Sommerekzem bei Pferden – Kräutertestreihe

Sommerekzem bei Pferden – Kräutertestreihe

Zu “Sommerekzem-wen juckt’s, wenn’s warm wird?“     Berichte vom 2. Juli / 18.Juli / 18. August 2014   Eigentlich war ich überzeugt, dass die vier Wochen mit der Kräuter-Ekzemerkur bei meinem „Schubbermädchen“ Marzipan Wunder bewirkt hatten. Die Stute hatte Ende April für ihre Verhältnisse eine lange Mähne und die Schweifrübe war üppig bewachsen: AberMehr darüber lesenSommerekzem bei Pferden – Kräutertestreihe[…]

Pferde – Fütterung – hauptsache es schmeckt?

Pferde – Fütterung – hauptsache es schmeckt?

Zum Text “Fütterung, hauptsache es schmeckt – Teil 2“     Füttern ist eigentlich viel mehr, als nur den Hunger des Pferdes zu stillen, denn Füttern bedeutet: Die Bereitstellung von Energie, Nährstoffen und Ballaststoffen zur Erhaltung von Gesundheit, Fruchtbarkeit und Leistungsfähigkeit.  Die Verdauung – vom Futter zum Pferdeapfel  Um jedoch die Energie, die Nähr- undMehr darüber lesenPferde – Fütterung – hauptsache es schmeckt?[…]

Pferde -Fütterung – hauptsache es schmeckt? Teil 2

Pferde -Fütterung – hauptsache es schmeckt? Teil 2

Zum Text “Fütterung, hauptsache es schmeckt – Teil 1“       Mineralstoffe – Asche ohne Rauch Die erste Spaltung beim Futtermittel ist die zwischen dem Anteil von Wasser und dem Anteil der Trockenmasse. In der Trockenmasse befinden sich zum einen Asche und zum anderen organische Substanzen. Die Asche teilt sich wiederum auf in SandMehr darüber lesenPferde -Fütterung – hauptsache es schmeckt? Teil 2[…]

Magengeschwüre bei Pferden – wenn Stress krank macht

Magengeschwüre bei Pferden – wenn Stress krank macht

Zum Text “Pferde mit Magengeschwüre – unsere Kraeutertestreihe“     Liest man die aktuellen Statistiken über die Häufigkeit von Magengeschwüren beim Pferd, findet man erschreckende Zahlen: 25 – 50 % der zwei bis vier Wochen alten Fohlen 60 % der älteren Fohlen 60 % der Turnierpferde im Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitssport 60 – 80 %Mehr darüber lesenMagengeschwüre bei Pferden – wenn Stress krank macht[…]

Magere Pferde – wenn uns die Rippen aus dem Fell unseres Pferdes zuwinken

Magere Pferde – wenn uns die Rippen aus dem Fell unseres Pferdes zuwinken

In einer Wohlstandsgesellschaft, in der es alles im Überfluss gibt, kennt man eigentlich vorwiegend das Problem des Übergewichts. Doch während die einen mit dem Zuviel an Speck ihrer Pferde kämpfen und sich wünschen, sie würden die Kalorien nicht so gut verwerten, dass daraus umgehend Kilos werden, kämpfen die anderen um jedes Gramm Speck zu erhaltenMehr darüber lesenMagere Pferde – wenn uns die Rippen aus dem Fell unseres Pferdes zuwinken[…]