Heilkräuter-Fachtexte / -Test's & Geschichten

von Eurer Kräuterbine - Sabine Bröckel

Die flotte Karotte und die tolle Knolle

Die flotte Karotte und die tolle Knolle

Liebe Kräuter- und Tierfreunde, Eins für alle? Wie kann das möglich sein?“, werdet Ihr Euch vermutlich fragen, aber tatsächlich geht es hier um zwei Wurzelgemüse, die von Pflanzenfressern meist genauso gerne genommen werden, wie von Fleischfressern und Vögeln. Doch was macht die organgefarbige Wurzel und die rote Knolle so gesund? Mit der flotten Karotte gegenMehr darüber lesenDie flotte Karotte und die tolle Knolle[…]

Rote Beete

Rote Beete

Der Name „Rote Beete“ (Beta vulgaris subsp. vulgaris, Conditiva-Gruppe) leitet sich vom lateinischen Wort „beta“ ab, das in der Übersetzung als „Rübe“ definiert wird – insofern wäre vielleicht sogar die Schreibweise „Rote Bete“ korrekter, doch vielfach hat sich das doppelte E so stark eingebürgert, dass es lautmalerisch mit dem langen E seine Berechtigung erhält. WerMehr darüber lesenRote Beete[…]